Das Projekt | Das System | Die Presse | Kunstsparten | Die Route | LoginSchreibzugriff  
   


Sparten





Zeichnungen / ingo wiggers /


vita

Ingo Wiggers, Jahrgang 1949, beschäftigt sich seit seiner Jugend mit Malerei und besonders mit Buntstift-Zeichnungen (Frottagen)

Nach vielen Reisen durch Marokko, Ägypten, Tunesien, Jordanien und Syrien wurden orientalische Ornamente und verwobene Kachelmuster mit natürlich Gewachsenem wie Holz und Blätter zusammen verschmolzen.

Frottagen von Trivialgegenständen, vereinigt mit chemischen Farbreaktionen, stimulieren eine surreale, orientalische Landschaft.


Ausstellungen (BERLIN):

1990 – 2000

jährlich in Kreuzberg "Querschnitt" im Böcklerpark

1997

in Mitte, Galerie Artist Space: "Die malenden Biozwerge" mit Matt Grau

1998

anlässlich des Kamelrennens im Hoppegarten, mit Arv Leibrand, Fatma Souad, Cihangir und Matt Grau als "Camel-Family"

2003

in Kreuzberg, Café Atlantic: Zeichnungen aus Marrakech

2005

48-Stunden-Neukölln, Mainzer Str.19: "Orientalisches Museum" mit RBB-TV-Auftritt für die Sendung "zibb"

2006

Nacht und Nebel Aktion, Restaurant Hibiscus : Malerei aus dem Orient

2007

48-Stunden-Neukölln, Artcafé Jebata: Querverweis auf... Orientalische Luftspiegelungen aus Neuköllnistan


Grossansicht
i.wiggers: gefangene sonne

























Baustelle: Verweis auf... http://www.habibingo.de


nach oben

Großansicht ?
ingo wiggers: magisches ei

Baustelle: Verweis auf... http://www.habibingo.de


von:i.wiggers
online seit 13.07.2007
[ edit this page ]
 


powered
by
Punapau Publisher